Wandfarbe Ultra Weiss erhält Innovationspreis „Plus X Award®“

Die Wand- und Deckenfarbe Ultra Weiss ist von einem der weltweit größten Innovationspreise, dem „Plus X Award® für Technologie, Sport und Lifestyle“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung fand im Rahmen einer Galaveranstaltung in Bonn im alten Plenarsaal des Bundestages statt. Eine internationale und unabhängige Fachjury hatte sich für Ultra Weiss aufgrund der überragenden Leistungen in den Kategorien „High Quality“, „Funktionalität“ und „Ökologie“ entschieden. Ultra Weiss ist Teil der Produktreihe „Ultra-Color“ des Farbenherstellers J.W. Ostendorf (JWO) aus dem westfälischen Coesfeld.

„Der Anspruch von Ultra Weiss als Hochleistungs-Innenfarbe ist damit erneut von unabhängiger Seite bestätigt worden“, sagte Malte Meyer, Leiter Produktmanagement und Marketing bei JWO. „Bereits im letzten Jahr hatten Produkte unserer Marke „Ultra-Color“ in Fach- und Verbrauchertests mit Bestnoten abgeschnitten. Mit dieser Auszeichnung bieten wir Konsumenten und natürlich dem Handel ein überzeugendes Produkt zum Gestalten von Wohnräumen an, das besonders nachhaltig ist“, betonte Meyer.

Bei der Qualität besticht Ultra Weiss durch Top-Eigenschaften wie der extremen Deckkraft beim ersten Anstrich, der einfachen spritzgehemmten Anwendung und der Zeitersparnis nach dem Auftragen. Auch in der Kategorie „Funktionalität“ überzeugte Ultra Weiss die Jury: In Kombination mit einem speziell abgestimmten Roller gelingt mit Ultra Weiss auf Wänden und Decken ein perfektes Oberflächenergebnis. Ultra Weiss ist nur in Vollrecyclatgebinden erhältlich, das als Verpackungsmaterial über seinen Lebensweg 50 Prozent an Kohlendioxid gegenüber herkömmlichen Farbeimern aus Kunststoff einspart. Ein ökologischer Spitzenwert, den das Fraunhofer-Institut UMSICHT bestätigt. Die Verfahren zur Herstellung von Ultra-Color hat JWO extrem ressourcenschonend und speziell für wasserbasierte Farben ausgelegt. Ultra Weiss ist lösemittelfrei und geruchsneutral, damit gesundheitsschonend und umweltverträglich.

JWO stellt Ultra Weiss in einer der modernsten Farbenfabriken der Welt mit einer Kapazität von 400 Millionen Litern pro Jahr her. Einzigartig ist dabei das modulare Fertigungssystem, mit dem sich gegenüber herkömmlichen Produktionsanlagen bis zu 85 Prozent an Emissionen einsparen lassen. Eine weitere Besonderheit: JWO ist der einzige europäische Farbenfabrikant, der nach abgeleiteten Hygienestandards der Lebensmittelindustrie fertigt und dafür zertifiziert ist. Vorteil für Kunden und Verbraucher: Hohe Leistungsfähigkeit, Reinheit, Qualität und damit Nachhaltigkeit der Dispersionsfarbe.

Pressekontakt:
Kai Minck
J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG
Tel.: 02541-744-608
E-Mail: kai.minck@jwo.com


Ultra Weiss von Ultra-Color ausgezeichnet für hohe Qualität, Funktionalität und Ökologie - Manfred Eckermeier (links), Plus X Award® Juror und Fachjournalist, überreicht Malte Meyer, Leiter Produktmanagement und Marketing bei J.W. Ostendorf, den Innovationspreis im alten Plenarsaal des Bundestages in Bonn.

 

01.10.2018J.W. Ostendorf gehört nun offiziell zur Hempel-Familie
29.05.2018Führender deutscher Farbenhersteller J.W. Ostendorf wird Teil der Hempel Group
23.02.2018NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart zu Besuch bei J.W. Ostendorf
06.12.2017Klimaschutzkonferenz bei J.W. Ostendorf in Coesfeld - Wirtschaft diskutiert Ziele und Maßnahmen
13.09.2017Plus X Award vergibt höchste Auszeichnung an J.W. Ostendorf
28.08.2017MdB Friedrich Ostendorff informiert sich bei J.W. Ostendorf über emissionsarme Farbenherstellung
09.05.2017SPD Politiker Ulrich Hampel und Hubertus Heil zu Besuch bei J.W. Ostendorf
17.01.2017J.W. Ostendorf ehrt langjährige Mitarbeiter
17.01.2017J.W.Ostendorf präsentiert colourcourage® auf der Heimtextil 2017
21.12.2016J.W. Ostendorf führend bei nachhaltigen Leistungen
28.11.2016toom zeichnet Farbhersteller J.W. Ostendorf mehrfach aus
24.11.2016Erster Unternehmensbesuch des neu gegründeten „Industrie-Clubs Ressourceneffizienz“ bei J.W. Ostendorf in Coesfeld
23.11.2016PStS Ulrich Kelber und MdB Ulrich Hampel informieren sich über JWOs Umwelt- und Gesundheitsmanagement
22.11.2016Sieger des Corporate Health Awards
26.10.2016J.W. Ostendorf zum „Klimaschutz-Unternehmen“ ernannt – als erster Farbenhersteller in Deutschland
02.05.2016VDI nimmt J.W. Ostendorf in branchenübergreifende Plattform für Effizienzpioniere auf
30.04.2016J.W. Ostendorf – ein Zukunftsunternehmen „made in Coesfeld“.
03.12.2015J.W. Ostendorf erneut in der Spitzengruppe der gesündesten Unternehmen Deutschlands
30.11.2015toom Baumarkt zeichnet J.W. Ostendorf als „Lieferanten des Jahres 2015“ aus
18.09.2015Austausch mit Coesfelder Feuerwehr – JWO wichtiger Übungspartner
30.06.2015Wandfarbe Ultra Weiss erhält Innovationspreis „Plus X Award®“
25.06.2015J.W. Ostendorf in Berlin mit Exzellenz-Zertifikat des "Deutschen Unternehmenspreises Gesundheit" ausgezeichnet
16.04.2015Deutsche Bundesstiftung Umwelt präsentiert auf Hannover Messe zukunftsweisendes Lacksystem von J.W. Ostendorf
15.12.2014Farbenhersteller J.W. Ostendorf besetzt Management mit weiteren Familienmitgliedern
05.12.2014J.W. Ostendorf erneut für sein betriebliches Gesundheitswesen ausgezeichnet
31.01.2014J.W. Ostendorf ernennt George Adams zum Geschäftsführer von Renaulac Frankreich und Ostendorf UK
11.12.2013Innovationsverbund stärkt Forschung an Beschichtungen für „Easy-to-Clean-Oberflächen“
11.12.2013J.W. Ostendorf mit Corporate Health Award ausgezeichnet
02.09.2013Bundesministerin von der Leyen informiert sich über Gesundheitsmanagement bei J.W. Ostendorf
19.06.20133. IHK-Azubi-Speed-Dating
10.12.2012J.W. Ostendorf gewinnt „Blauer Engel-Preis“
06.12.2012J.W. Ostendorf übernimmt den französischen Farbenhersteller Renaulac
25.10.2012J.W. Ostendorf gewinnt Innovationspreis
27.07.201213. Internationaler BHB - Baumarktkongress 2012
09.08.2011Traumnote für Ostendorf-Lack
15.05.2011J.W. Ostendorf - "Ausgewählter Ort 2011"!


© 30.06.2015

Language
© 2019 J.W.Ostendorf - Wir entwickeln Marken und produzieren Farben.