Austausch mit Coesfelder Feuerwehr – JWO wichtiger Übungspartner

Im Einsatz schnell handeln können – das ist das Ziel der freiwilligen Feuerwehr Coesfeld. Deswegen informieren sich die Einsatzkräfte regelmäßig auch in Gewerbebetrieben zum aktuellen Stand der Brandschutz- und Sicherheitseinrichtungen, dieses Mal bei den Farbwerken J.W. Ostendorf (JWO). Gleich 28 Zug- und Gruppenführer unter der Leitung des Stadtbrandinspektors Richard Schulze-Holthausen schauten sich beide JWO-Werke am Rottkamp genau an, inspizierten Zugangswege und die Löschwasserversorgung. „Damit frischen wir unser Grundwissen über die Unternehmen auf, für die wir im Ernstfall zuständig sind“, erklärte Schulze-Holthausen. „Sicherheit hat bei uns erste Priorität“, ergänzte Bernd-Jochen Sporkert, Produktionsdirektor bei JWO. „Deswegen tauschen wir uns mit der Feuerwehr Coesfeld regelmäßig aus und öffnen selbstverständlich unseren Betrieb für Übungen und Begehungen“, betonte Sporkert.

Zur „präventiven Einsatzvorbereitung“ der Feuerwehr gehört auch theoretisches Wissen über die Brandschutzkonzepte der Unternehmen. Dieses vermittelte der JWO-Brandschutzbeauftragte Hubert Sommer, selbst als stellvertretender Leiter der Feuerwehr Dülmen ein ehrenamtlicher Fachmann. „Wir besprechen uns regelmäßig mit der Feuerwehr Coesfeld hier vor Ort. Damit überprüfen wir unsere eigenen Standards. Und die Feuerwehr hat hervorragende Kenntnis über unser gesamtes Betriebsgelände“, sagte Sommer und freute sich über den Austausch mit seinen Kollegen, denn „Ehrenamt und Fachwissen verbindet“.

Die Zusammenarbeit zwischen JWO und den Brandschützern ist eng: Letztes Jahr testete die Feuerwehr Coesfeld auf dem JWO-Werksgelände die Kommunikation über den neuen Digitalfunk, davor gab es eine Chemie-Übung. „Eigentlich nicht typisch für uns, da wir uns auf umweltfreundliche und gesundheitsschonende wasserbasierte Farben spezialisiert haben“, betonte Sporkert. „Aber da wir die Arbeit vor allem auch der vielen ehrenamtlichen Feuerwehrleute sehr schätzen, freuen wir uns, weiterhin ein bevorzugter Partner für solche Übungen sein“, ergänzte Sporkert.

Schulze-Holthausen zog eine sehr positive Bilanz der Einsatzvorbereitung bei JWO: „Das Unternehmen setzt die technische Brandschutzsicherheit vorbildlich um und lebt die Vorschriften. Auch der Ausbildungsstandard und die hohe Zahl an Brandschutzhelfern ist beeindruckend“.
 

Pressekontakt:
Kai Minck
J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG
Tel.: 02541-744-608
E-Mail: kai.minck@jwo.com
 

Sicherheit an erster Stelle: Die Coesfelder Feuerwehr übt die „Einsatzvorbereitung“ bei J.W. Ostendorf (JWO). Von links: Hubert Sommer (JWO-Brandschutzbeauftragter), Richard Schulze-Holthausen (Stadtbrandinspektor Coesfeld), Bernd-Jochen Sporkert (Produktionsdirektor JWO), Christian Havermann (Leiter Lack JWO).

 

01.10.2018J.W. Ostendorf gehört nun offiziell zur Hempel-Familie
29.05.2018Führender deutscher Farbenhersteller J.W. Ostendorf wird Teil der Hempel Group
23.02.2018NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart zu Besuch bei J.W. Ostendorf
06.12.2017Klimaschutzkonferenz bei J.W. Ostendorf in Coesfeld - Wirtschaft diskutiert Ziele und Maßnahmen
13.09.2017Plus X Award vergibt höchste Auszeichnung an J.W. Ostendorf
28.08.2017MdB Friedrich Ostendorff informiert sich bei J.W. Ostendorf über emissionsarme Farbenherstellung
09.05.2017SPD Politiker Ulrich Hampel und Hubertus Heil zu Besuch bei J.W. Ostendorf
17.01.2017J.W. Ostendorf ehrt langjährige Mitarbeiter
17.01.2017J.W.Ostendorf präsentiert colourcourage® auf der Heimtextil 2017
21.12.2016J.W. Ostendorf führend bei nachhaltigen Leistungen
28.11.2016toom zeichnet Farbhersteller J.W. Ostendorf mehrfach aus
24.11.2016Erster Unternehmensbesuch des neu gegründeten „Industrie-Clubs Ressourceneffizienz“ bei J.W. Ostendorf in Coesfeld
23.11.2016PStS Ulrich Kelber und MdB Ulrich Hampel informieren sich über JWOs Umwelt- und Gesundheitsmanagement
22.11.2016Sieger des Corporate Health Awards
26.10.2016J.W. Ostendorf zum „Klimaschutz-Unternehmen“ ernannt – als erster Farbenhersteller in Deutschland
02.05.2016VDI nimmt J.W. Ostendorf in branchenübergreifende Plattform für Effizienzpioniere auf
30.04.2016J.W. Ostendorf – ein Zukunftsunternehmen „made in Coesfeld“.
03.12.2015J.W. Ostendorf erneut in der Spitzengruppe der gesündesten Unternehmen Deutschlands
30.11.2015toom Baumarkt zeichnet J.W. Ostendorf als „Lieferanten des Jahres 2015“ aus
18.09.2015Austausch mit Coesfelder Feuerwehr – JWO wichtiger Übungspartner
30.06.2015Wandfarbe Ultra Weiss erhält Innovationspreis „Plus X Award®“
25.06.2015J.W. Ostendorf in Berlin mit Exzellenz-Zertifikat des "Deutschen Unternehmenspreises Gesundheit" ausgezeichnet
16.04.2015Deutsche Bundesstiftung Umwelt präsentiert auf Hannover Messe zukunftsweisendes Lacksystem von J.W. Ostendorf
15.12.2014Farbenhersteller J.W. Ostendorf besetzt Management mit weiteren Familienmitgliedern
05.12.2014J.W. Ostendorf erneut für sein betriebliches Gesundheitswesen ausgezeichnet
31.01.2014J.W. Ostendorf ernennt George Adams zum Geschäftsführer von Renaulac Frankreich und Ostendorf UK
11.12.2013Innovationsverbund stärkt Forschung an Beschichtungen für „Easy-to-Clean-Oberflächen“
11.12.2013J.W. Ostendorf mit Corporate Health Award ausgezeichnet
02.09.2013Bundesministerin von der Leyen informiert sich über Gesundheitsmanagement bei J.W. Ostendorf
19.06.20133. IHK-Azubi-Speed-Dating
10.12.2012J.W. Ostendorf gewinnt „Blauer Engel-Preis“
06.12.2012J.W. Ostendorf übernimmt den französischen Farbenhersteller Renaulac
25.10.2012J.W. Ostendorf gewinnt Innovationspreis
27.07.201213. Internationaler BHB - Baumarktkongress 2012
09.08.2011Traumnote für Ostendorf-Lack
15.05.2011J.W. Ostendorf - "Ausgewählter Ort 2011"!


© 18.09.2015

Language
© 2019 J.W.Ostendorf - Wir entwickeln Marken und produzieren Farben.