Innovationsverbund stärkt Forschung an Beschichtungen für „Easy-to-Clean-Oberflächen“

Der Farbenhersteller J.W. Ostendorf (JWO) treibt kontinuierlich seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit voran. Dazu gehören die Aktivitäten von JWO für den „Technologiekompetenzverbund Funktionale Oberflächen“ (TKV FO). Dabei handelt es sich um ein deutsch-niederländisches Forschungs- und Transferprojekt, das die Hochschule Niederrhein in Krefeld wissenschaftlich koordiniert.

Gegenstand des Forschungsprojektes sind Beschichtungen auf der Basis von neuartigen Polymeren für "Easy-to-clean-Oberflächen". Ihr Anwendungsvorteil,  Resistenz gegen Anhaftung von Schmutz und Keimen sowie ihre leichte Reinigungsfähigkeit, prädestinieren solche Beschichtungen für den Einsatz in Hygienebereichen von der Lebensmittelindustrie bis hin zu Privatanwendern.

Der Anwender erhält dadurch einen weiteren ökologischen Vorteil bei der Nutzung moderner wasserbasierter Beschichtungsstoffe. Bereits jetzt zeichnen sich die wasserbasierten Farben von JWO durch ihre Umweltfreundlichkeit und Gesundheitsverträglichkeit aus. Dafür wurde das Unternehmen 2012 mit dem „Blauen Engel-Preis“ im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet.   

Das TKV FO-Projekt ist mit 41 Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft das größte Forschungsprojekt der Hochschule Niederrhein. Über die deutsch-niederländische Grenze hinweg wird die Forschungskompetenz aller Partner in fünf großen Themengebieten gebündelt.. Dr. Hans-Joachim Weintz, Direktor Technische Unternehmensentwicklung bei JWO, kommentiert das Forschungsprojekt: „Wir bei JWO suchen ständig nach neuen Lösungen für Farben, die dem Kunden im Baumarkt einen direkten Nutzen bringen. Aufgrund unserer Fähigkeit, Entwicklung in Netzwerken zu betreiben, können wir diesem Anspruch gerecht werden.“

JWO zeichnet sich durch eine erfolgreiche sowie hocheffiziente Forschung und  Entwicklung aus. Dabei öffnet JWO die eigenen Forschungsprozesse systematisch für Partnerunternehmen, Universitäten und Forschungsinstitute, um gemeinschaftlich Projekte voranzutreiben und aus anderen Industrien zu lernen. So ist JWO der einzige europäische Farbenfabrikant, der nach abgeleiteten Hygienestandards der Lebensmittelindustrie fertigt und dafür vom TÜV zertifiziert ist. Für seine Leistungen im Bereich der Forschung und Entwicklung erhielt JWO 2012 den „Best Open Innovator Award“ des EADS-Instituts der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen.

Weiterführende Informationen:
www.tkvfo.eu
www.deutschland-nederland.eu


Pressekontakt:
Kai Minck
J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG
Tel.: 02541-744-608
E-Mail: kai.minck@jwo.com
 

01.10.2018J.W. Ostendorf gehört nun offiziell zur Hempel-Familie
29.05.2018Führender deutscher Farbenhersteller J.W. Ostendorf wird Teil der Hempel Group
23.02.2018NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart zu Besuch bei J.W. Ostendorf
06.12.2017Klimaschutzkonferenz bei J.W. Ostendorf in Coesfeld - Wirtschaft diskutiert Ziele und Maßnahmen
13.09.2017Plus X Award vergibt höchste Auszeichnung an J.W. Ostendorf
28.08.2017MdB Friedrich Ostendorff informiert sich bei J.W. Ostendorf über emissionsarme Farbenherstellung
09.05.2017SPD Politiker Ulrich Hampel und Hubertus Heil zu Besuch bei J.W. Ostendorf
17.01.2017J.W. Ostendorf ehrt langjährige Mitarbeiter
17.01.2017J.W.Ostendorf präsentiert colourcourage® auf der Heimtextil 2017
21.12.2016J.W. Ostendorf führend bei nachhaltigen Leistungen
28.11.2016toom zeichnet Farbhersteller J.W. Ostendorf mehrfach aus
24.11.2016Erster Unternehmensbesuch des neu gegründeten „Industrie-Clubs Ressourceneffizienz“ bei J.W. Ostendorf in Coesfeld
23.11.2016PStS Ulrich Kelber und MdB Ulrich Hampel informieren sich über JWOs Umwelt- und Gesundheitsmanagement
22.11.2016Sieger des Corporate Health Awards
26.10.2016J.W. Ostendorf zum „Klimaschutz-Unternehmen“ ernannt – als erster Farbenhersteller in Deutschland
02.05.2016VDI nimmt J.W. Ostendorf in branchenübergreifende Plattform für Effizienzpioniere auf
30.04.2016J.W. Ostendorf – ein Zukunftsunternehmen „made in Coesfeld“.
03.12.2015J.W. Ostendorf erneut in der Spitzengruppe der gesündesten Unternehmen Deutschlands
30.11.2015toom Baumarkt zeichnet J.W. Ostendorf als „Lieferanten des Jahres 2015“ aus
18.09.2015Austausch mit Coesfelder Feuerwehr – JWO wichtiger Übungspartner
30.06.2015Wandfarbe Ultra Weiss erhält Innovationspreis „Plus X Award®“
25.06.2015J.W. Ostendorf in Berlin mit Exzellenz-Zertifikat des "Deutschen Unternehmenspreises Gesundheit" ausgezeichnet
16.04.2015Deutsche Bundesstiftung Umwelt präsentiert auf Hannover Messe zukunftsweisendes Lacksystem von J.W. Ostendorf
15.12.2014Farbenhersteller J.W. Ostendorf besetzt Management mit weiteren Familienmitgliedern
05.12.2014J.W. Ostendorf erneut für sein betriebliches Gesundheitswesen ausgezeichnet
31.01.2014J.W. Ostendorf ernennt George Adams zum Geschäftsführer von Renaulac Frankreich und Ostendorf UK
11.12.2013Innovationsverbund stärkt Forschung an Beschichtungen für „Easy-to-Clean-Oberflächen“
11.12.2013J.W. Ostendorf mit Corporate Health Award ausgezeichnet
02.09.2013Bundesministerin von der Leyen informiert sich über Gesundheitsmanagement bei J.W. Ostendorf
19.06.20133. IHK-Azubi-Speed-Dating
10.12.2012J.W. Ostendorf gewinnt „Blauer Engel-Preis“
06.12.2012J.W. Ostendorf übernimmt den französischen Farbenhersteller Renaulac
25.10.2012J.W. Ostendorf gewinnt Innovationspreis
27.07.201213. Internationaler BHB - Baumarktkongress 2012
09.08.2011Traumnote für Ostendorf-Lack
15.05.2011J.W. Ostendorf - "Ausgewählter Ort 2011"!


© 11.12.2013

Language
© 2019 J.W.Ostendorf - Wir entwickeln Marken und produzieren Farben.